Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir hoffen, Sie hatten erholsame Ferien und sind alle gesund geblieben.

Besondere Zeiten erfordern besondere Regelungen und Maßnahmen…

Damit wir alle gemeinsam in das Schuljahr 2020/2021 starten können, möchten wir Ihnen wichtige Informationen und Verhaltensregeln mitteilen.

  • Der Unterricht startet am Mittwoch, den 12.08.2020 um 8:15 Uhr.
  • Maskenpflicht besteht in Bussen, auf dem gesamten Schulgelände, in den Fluren und Klassen.
  • Die Schülerinnen und Schüler begeben sich direkt in ihre Klassenräume und gehen auf ihren zugeordneten Sitzplatz.
  • Klassenräume 6 und 7: 6a = 230; 6b = 231; 6c = 232; 6d = 233; 7a = 224; 7b = 235; 7c = 236; 7d = 237;
  • Klassenräume 8 und 9: 8a = 130; 8b = 131; 8c = 132; 8d = 133; 9a = 156; 9b = 135; 9c = 136; 9d = 126;
  • Klassenräume 10: 10a = 091; 10b = 092; 10c = 079; 10d = 080
  • Weitere Informationen erhalten die Schülerinnen und Schüler vom jeweiligem Klassenlehrer am ersten Schultag.

Einhaltung der Hygienestandards
Abstand halten: Auf dem Weg zur Schule achten wir auf 1,5 Meter Mindestabstand zu unseren Mitmenschen. Hygiene beachten: Wir achten auf richtiges Niesen und Husten (in die Armbeuge oder ein Taschentuch) und Händewaschen.

Vorgehen bei Erkältungssymptomen
Auch Schnupfen kann nach Aussage des Robert-Koch-Instituts zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören. Angesichts der Häufigkeit eines einfachen Schnupfens soll die Schule den Eltern unter Bezugnahme auf § 43 Absatz 2 Satz 1 SchulG empfehlen, dass eine Schülerin oder ein Schüler mit dieser Symptomatik ohne weitere Krankheitsanzeichen oder Beeinträchtigung ihres Wohlbefindens zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden soll. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, nimmt die Schülerin oder der Schüler wieder am Unterricht teil. Kommen jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzu, ist eine diagnostische Abklärung zu veranlassen.

Rückkehrer aus Risikogebieten
Bei einer Einreise aus einem Risikogebiet ist die Coronaeinreiseverordnung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales zu beachten, aus der sich besondere Verpflichtungen für Schülerinnen und Schüler sowie alle an Schulen tätigen Personen ergeben können. Weiterführende Informationen sind auf dessen Sonderseite abrufbar unter: https://www.mags.nrw/coronavirus. Die Einstufung als Risikogebiet wird durch das Robert-Koch-Institut fortgeschrieben und veröffentlicht: www.rki.de/covid-19-risikogebiete.

Weitere Informationen finden Sie in dem Faktenblatt „Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebs in Corona-Zeiten“ zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW.

Neues 07-08-2020: Informationen zum ersten Schultag