Ein letztes Mal Schule – Die LdV Sekundarschule entlässt ihren ersten Jahrgang
Es war ein besonderer Tag für die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse, für Eltern, für Freunde und Verwandte und auch für die Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarschule Overath. Am Freitag, den 6.7.2018, erhielt der erste Jahrgang der Leonardo da Vinci Sekundarschule seine Abgangszeugnisse.
Lange hatten die Schülerinnen und Schüler darauf hingearbeitet. Sie haben gelernt und geübt, sie haben gestritten und sich wieder vertragen, sie haben Erfolge gefeiert und Rückschläge eingesteckt. All das war nun vergessen, als sie ihre Abschlusszeugnisse in der Hand hielten. Dabei erhielten 37% der Schülerinnen und Schüler ihre Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk, sodass sie nun das Gymnasium besuchen können und weitere 34% ihre Fachoberschulreife.
Der Abend begann mit einer Rede von Frau Schön und Herrn Schneider, die, begleitet von vielen Bildern, einen Rückblick auf die letzten sechs Jahre wagten. So ging ein ums andere Mal ein Raunen durch das Publikum, wenn bekannte Gesichter auf der Leinwand zu sehen waren, die sich in den letzten Jahren doch stark verändert hatten. Zudem ehrten Frau Schön und Herr Schneider die Jahrgangsbesten und überreichten ihnen kleine Geschenke.
Danach hielten Herr Weigt, Bürgermeister der Stadt Overath, und Herr Sassenhof, erster Beigeordneter der Stadt Overath, Reden, in denen die Bedeutung der Sekundarschule immer wieder betont wurde. Die Elternseite wurde durch Herrn Lenz vertreten, der in seiner Rede die Vielseitigkeit der Schülerinnen und Schüler in den Mittepunkt stellte. Am Schluss des Redeblocks hielten Mirkan Arslan und Luka Weißert, die Schülersprecher, eine Rede, in der sie sich vor allem für die Zeit bedankten und der Schule für die Zukunft alles Gute wünschten.
Nun folgte der Höhepunkt des Abends, die Verleihung der Zeugnisse. Die Schülerinnen und Schüler kamen begleitet von Musik in kleinen Gruppen auf die Bühne, um dort von Frau Schön und Herrn Schneider sowie ihren Klassenlehrern ihre Zeugnisse zu erhalten. Schon jetzt konnte man in einzelnen Gesichtern Tränen erkennen, als man merkte, dass die Schulzeit nun wirklich zu Ende ging. Dieser Teil wurde immer wieder durch Gesangeinlagen von Büsra Esgi und Elia Pedro unterbrochen, die unter großem Beifall mehrere Lieder sangen.
Nachdem auch die letzten Schüler der 10D ihre Zeugnisse in den Händen hielten, folgte ein letzter Höhepunkt, bei dem alle Klassenlehrer ein gemeinsames Lied für ihre Schützlinge sangen. Danach stürmten alle Schüler noch einmal gemeinsam die Bühne um sich selbst gebührend zu feiern und den Emotionen freien Lauf zu lassen. Ein emotionaler Abend fand seinen würdigen Abschluss. Der erste Jahrgang der Leonardo da Vinci Sekundarschule schlägt nun ein neues Kapitel auf.

Abschlussfeier Jahrgangsstufe 10