Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte
Das Ministerium hat uns nachfolgendes mitgeteilt:
„Ab Montag, 28. Februar 2022, wird die Testpflicht für bereits immunisierte Personen (also geimpfte oder genesene Personen; dazu zählen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weitere an Schule Beschäftigte) aufgehoben. … Wer von der Testung ausgenommen werden will, muss seinen Immunstatus nachweisen können (hier gelten die Regeln, die bis zu den Weihnachtsferien gültig waren). Schülerinnen und Schüler können aber nach persönlicher Entscheidung weiterhin freiwillig an den Testungen teilnehmen. Im Übrigen wird an allen weiterführenden Schulen das eingeführte Testverfahren (wöchentlich drei Antigen-Selbsttests vor Unterrichtsbeginn) fortgeführt.“
Auf Grundlage von unseren Erfahrungen, dass auch geimpfte Personen positiv sein können, möchten wir als Schule gerne für alle die dreimalige Testung bis auf weiteres beibehalten. Wir bitte die Eltern und Erziehungsberechtigte, die keine Testung für Ihr Kind wünschen, die Klassenleitungen bis Freitag per Mail zu informieren und den Nachweis mitzusenden.
Herzlichen Dank für Ihre Mühe.
Beste Grüße das Kollegium und das Schulleitungsteam

22-02-22 Testungen